ROCK AM RING 2018

Verkehrsregelung in Meuspath

Das DRK nutzt auch in diesem Jahr unser Gemeindehaus als Zentrale für seine Einsätze bei Rock am Ring.
Damit es kein Verkehrschaos gibt gilt für die Hauptstraße, den Kirchweg und die Gartenstraße ein beidseitiges absolutes Halteverbot. Die Verkehrszeichen dafür sind bereits aufgestellt.
Das Halteverbot sichert auch die Zufahrt für Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge zu unseren Wohnungen.

Zusätzlich ist der unbefestigte Teil des Kirchwegs in Richtung B 258 gesperrt, die Schranke an der B 258 ist geschlossen. Auch einige Wirtschaftswege, die von der Hauptstraße in Richtung Krebsberg führen, werden durch Zaunelemente gegen "wildes Camping" gesichert. Ich bitte die Landwirte um Verständnis für diese kurzfristige Behinderung ihrer Arbeit.


16. und 17. Juni 2018
HERZLICH WILLKOMMEN zum Dorf- und Feuerwehrfest in Meuspath

Unsere Freiwillige Feuerwehr ist ein Beweis dafür dass es Sowas noch gibt: den Dienst am Nächsten, den Schutz von Hab und Gut der Anderen, den Bürgersinn und auch die Bürgernähe. Nicht nur für Meuspath sondern im Verbund der Feuerwehren auch für die umliegenden Orte.

Das ist, gerade in einer Zeit der schwindenden Solidarität,  nicht selbstverständlich.

Wir alle freuen uns sehr über zahlreiche Gäste beim Dorf- und Feuerwehrfest. Wenn wir miteinander feiern ist das ein wichtiges Zeichen unserer Anerkennung für die wertvolle Arbeit aller Feuerwehrleute.


 

WILLKOMMEN in MEUSPATH

 

 


Seit dem 1.Januar 2018 gilt im Kreis Ahrweiler ein neues Abfallwirtschaftskonzept.

Für die Einwohner von Meuspath stehen Kalender mit den Sammelterminen hier zum download bereit.

-> Kalender mit Biotonne

-> Kalender mit Biotonne und PLUS- Tonne

Der AWB-Ahrweiler stellt auch auf seiner Internetseite die Sammeltermine zur Verfügung. Jeder kann sich dort seinen individuellen Kalender erzeugen lassen und ihn entweder herunterladen oder direkt in verschiedenen Formaten ausdrucken.

Folgen Sie einfach dem link: -> AWB- Ahrweiler


Statistische Daten zu Meuspath finden Sie  -> hier


- das Warnsystem für Katastrophen

Ob Brände, schwere Unwetter oder unerwartete Gefahrensituationen – damit wir von Katastrophen möglichst verschont bleiben, gibt es das Warnsystem KATWARN.

KATWARN leitet offizielle Warnungen und Handlungsempfehlungen an die betroffenen Menschen. Über Inhalt, Zeitpunkt und Umfang entscheiden allein autorisierte Behörden und Sicherheitsorganisationen. Auch im Kreis Ahrweiler ist KATWARN im Einsatz und kann Ihnen wertvolle Informationen bieten.

Das alles kann KATWARN:

- Ortsbezogene Warnungen - Anlassbezogene Warnungen - Flächenbasierte Warnungen - Deutschlandweite Warnübersicht - Weiterleiten und Teilen von Warnungen - Persönlicher Testalarm

KATWARN wurde entwickelt vom Fraunhofer-Institut FOKUS im Auftrag der öffentlichen Versicherer.

Hier gibts weitere Informationen zu KATWARN und die apps für Ihr smartphone -> www.katwarn.de


NINA ist eine App des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

Infos -> hier


Aktuelle Unwetterwarnungen für unsere Region (Quelle Deutscher Wetterdienst)

Wetterwarnungen für Deutschland